Wie Fans Filmschaffende zu ihren Dienern machen

Veröffentlicht Veröffentlicht in Gesellschaft, Popkultur

Der neunte Film von Quentin Tarantino trägt den Titel, „Once Upon A Time in Hollywood“, und er ist stinklangweilig. So ist es zumindest an vielen Stellen im Netz zu lesen. Da spritze zu wenig Blut, heißt es. Alles sei viel zu zahm. Es würde zu wenig geballert, und überhaupt passiere nicht genug. Das ist interessant, denn in der Vergangenheit wurde Tarantino eher für seine exzessiven Gewaltdarstellungen kritisiert.

„The Boys“: Triff niemals deine (Super-) Helden

Veröffentlicht Veröffentlicht in Blog, Popkultur

Zwei Jungs werden Zeugen eines Raubüberfalls, fast werden sie selbst zu Opfern. Doch in letzter Sekunde kommt die Rettung in Form zweier kostümierter Helden. Sie stoppen erst den Überfall – mit brachialer, potenziell tödlicher Gewalt – und posieren dann für Selfies mit den begeisterten Jungs. Die erste Folge der Serie „The Boys“ läuft gerade mal zwei Minuten, und schon ist klar: Diese Serie ist etwas Besonderes.

Foto: Jan Thijs/Amazon Prime Video

Das ist Berlins erste und einzige Arcade-Spielhalle

Veröffentlicht Veröffentlicht in Blog, Popkultur

Weder Reiseführer noch Sightseeing-Touren durch Berlin erwähnen Charlottenburg Nord besonders oft. Leben lässt es sich hier erstklassig, aber abgesehen vom Volkspark Jungfernheide und der Gedenkstätte Plötzensee gibt es zugegebenermaßen wenig, was für Reisende einen Besuch wert wäre. So war das bis 2018, dann wurde aus einem ehemaligen Supermarkt eine Arcade-Halle im amerikanischen Stil mitten […]

Was haben fundamentale Christen gegen Serien wie „Good Omens“?

Veröffentlicht Veröffentlicht in Blog, Gesellschaft, Popkultur

In der Amazon-Serie „Good Omens“ verbünden sich ein Engel und ein Dämonl, die auf der Erde heimisch gewordenen sind, um den drohenden Weltuntergang zu verhindern. Das störte christliche Fundamentalisten den USA so sehr, dass sie sogar eine Petition aufsetzten, um die Absetzung des Serien-Hits zu fordern. Dummerweise richteten sie die allerdings nicht an Amazon, […]