BlogPopkultur

Wenn du 2020 nur noch eine Serie schaust, dann schau‘ „Cobra Kai“

Veröffentlicht

Schon seit Jahren macht Hollywood aus Film- und Serienklassikern neues Material: Besonders hoch im Kurs stehen dabei die Helden der Achtziger und Neunziger Jahre. Die Ghostbusters, die Ninja Turtles, die Power Rangers – sie alle haben in den vergangenen Jahren ein Revival erlebt. Den erhofften Blockbuster-Erfolg konnten allerdings die wenigsten Rückkehrer verbuchen. Alt-Fans zufrieden zu stellen und gleichzeitig neue zu gewinnen, ist offenbar gar nicht so einfach. Wie es gehen kann, zeigt nun aber „Cobra Kai“.

Die Serie erzählt die Handlung der „Karate Kid“-Filme weiter. Es ist eine Fortsetzung, nach der wohl niemand verlangt, und doch ist hier eine der facettenreichsten Serien der letzten Jahre entstanden. Wie es dazu bekam, berichte ich bei JETZT.