Das Jahr des Taschenbuchs – Mai: „Yes! – My Improbable Journey to the Main Event of Wrestlemania“ (Daniel Bryan mit Craig Tello)

"Yes! My Improbable Journey to the Main Event of Wrestlemania"

Im Rahmen des Jahres des Taschenbuchs reiht sich im Mai eine Autobiografie in meine stetig wachsende Taschenbuchsammlung ein: „Yes! – My Improbable Journey to the Main Event of Wrestlemania“, die Lebensgeschichte des Profi-Wrestlers Daniel Bryan.

Wer mich kennt, der weiß, dass ich Wrestling-Fan bin (Ja, ich weiß, dass Wrestling choreographiert ist. Nein, stört mich überhaupt nicht. Darum.). Zu den interessantesten Wrestling-Persönlichkeiten des letzten Jahrzehnts gehört Daniel Bryan. Er ist (verhältnismäßig) schmal, klein gewachsen und noch dazu bekennender Veganer — der ultimative Underdog in einer Welt voller muskelbepackter Macho-Riesen. Trotzdem schaffte der Fan-Favorit es schließlich in den Hauptkampf der größten Wrestling-Veranstaltung der Welt. Zusammen mit Co-Autor Craig Tello erzählt Bryan in seiner Autobiografie, wie es dazu kam.

Relive the incredible journey of Daniel Bryan

Look back at the incomparable and inspirational career of one of WWE’™s most indomitable Superstars. More ACTION on WWE NETWORK : http://bit.ly/MobQRl Follow WWE on YouTube: http://bit.ly/1i64OdT Visit WWE.com: http://bit.ly/visitwwe Needtobreathe „Streets of Gold“ Available on iTunes http://apple.co/23TwrkB

Für Wrestling-Fans ist dieses Buch ein Muss, klar. Die werden es vermutlich schon im Hardcover gelesen haben. Aber auch alle anderen dürfen hier unbesorgt einen Blick riskieren. „Yes!“ ist keine Wrestling-Geschichte; es ist die inspirierende Geschichte eines unmöglichen Traums, der Wirklichkeit wurde.

Share Button